Liebenswerter, einsamer Tierheimhund möchte mit Menschen, die zu Besuch kommen, Händchen halten!!

Streunende Hunde führen ein hartes Leben, da sie ständig auf der Suche nach Nahrung sind, ohne den Komfort eines Daches über dem Kopf zu haben. Viele Menschen denken vielleicht, dass die Unterbringung in einem Tierheim alle Probleme löst, mit denen streunende Hunde konfrontiert sind, aber es bringt ihnen auch neue Probleme. Während die Tierheimhunde und -katzen jeden Abend eine herzhafte Mahlzeit und die tierärztliche Versorgung genießen, die sie dringend benötigen, droht vielen die Einschläferung, wenn sie nicht innerhalb einer bestimmten Zeitspanne adoptiert werden.

Außerdem bettelt jedes dieser Tiere um Zuneigung an einem Ort, an dem Freiwillige nur begrenzt Zeit haben, sich um alle ihre Schützlinge zu kümmern. Dies ist die Geschichte eines streunenden Hundes, der über ein Jahr in einem Tierheim in Alabama verbrachte.

 
 
 
 

Speck der Hund lebte über ein Jahr lang in der Bullock County Humane Society. Wenn man sich den großen Kerl anschaute, konnte man erkennen, dass er ein hartes Leben geführt hatte, bevor er von der Straße gerettet worden war. Specks süßes Gesicht war voller Narben, aber diese schwierige Vergangenheit hat seine Lebenslust nicht gedämpft. Jedes Mal, wenn jemand an seinem Zwinger vorbeikam, streckte Speck seine Pfote aus und bat jemanden, seine Hand zu halten.

 
 
 
 

In einem Interview mit Reportern von The Dodo sagte Desiray Miracle-Wilder, die Leiterin der Bullock County Humane Society, dass der Anblick von Speck, wie er um Aufmerksamkeit bettelte, herzzerreißend war. Obwohl Speck mehrere tierische Freunde im Tierheim hatte, bevorzugte er den Kontakt mit Menschen.

Jedes Mal, wenn Desiray oder einer der Freiwilligen Speck sah, saßen sie bei seinem Zwinger, hielten seine Pfote und rieben ihm den Kopf, um ihn wissen zu lassen, dass er geliebt wurde. Sobald es an der Zeit war, mit ihrer Aufgabe fortzufahren, sah Speck verzweifelt aus, weil man ihn ohne jemandem in seinem Zwinger zurückließ, der ihm Gesellschaft leisten konnte.

 
 
 
 

In der Hoffnung, Specks Chancen auf ein dauerhaftes Zuhause zu erhöhen, beschloss Desiray, Speck zu filmen, wie er ihre Hand hält. Das Video wurde schnell zu einem viralen Hit für die Bullock County Humane Society, da es über 96.000 Mal in sozialen Medien angeschaut wurde. Nachdem sie das Video gesehen hatten, adoptierte eine Familie Speck über eine andere Rettungsorganisation, Allie’s Hope For Paws Dog Rescue.

Desiray sagt, dass es für die Familie ein echtes Glück sei, Speck in ihrem Haus willkommen zu heißen. Desiray kennt den großen Jungen seit über einem Jahr und sagt, dass er ein unglaublich anhänglicher Hund ist. Desiray erzählt, dass, wenn sich jemand zu Speck setzt, er auf dessen Schoss sitzt und sich gerne umdreht, um eine Bauchmassage von jedem anzunehmen, der das Glück hat, ihn streicheln zu dürfen.

 
 
 
 

Specks Video half auch mehreren anderen Tieren der Bullock County Humane Society dabei, in ein dauerhaftes Zuhause adoptiert zu werden, und ermutigte die Menschen außerdem, dem Tierheim eine Menge Tierfutter zu spenden. Der nun adoptierte Hund wartet derzeit auf den Transport in sein neues Zuhause. Während Speck seine Brüder und Schwestern aus dem Tierheim vermissen wird, ist Desiray zuversichtlich, dass die Menschen ihre Herzen und ihr Zuhause für ihre anderen zu adoptierenden Tiere öffnen werden.

Specks neuer Besitzer, Mike, besitzt ein 11 Hektar großes Grundstück, auf dem der verspielte Hund laufen und das Leben mit Mikes anderen Haustieren genießen kann, berichtet The Dodo. Am Ende ist Specks Video ein Beweis für die Kraft, die entsteht, wenn man sein Herz für die Liebe eines Tieres öffnet. Die Mitarbeiter der Bullock County Humane Society taten alles in ihrer Macht Stehende, um Speck dabei zu helfen, eine dauerhafte Familie zu finden, und retteten damit sein Leben und das Leben mehrerer anderer Tiere.

Quelle: 

Leave a Reply