“Ich wusste nicht, dass ich Frauen und Babys Masern aussetzen würde” !!

Die Mitarbeiter des Ichilov-Krankenhauses in Tel Aviv sind besorgt, dass Neugeborene möglicherweise mit Masern infiziert wurden, nachdem ein 42-jähriger Mann längere Zeit in der Entbindungsstation des Krankenhauses verbracht hatte, berichtete Yediot Aharonot.

Bei Yoav Asif, einem Bewohner von Tel Aviv und einem neuen Vater, wurde kurz nach der Geburt seiner Frau Masern festgestellt.

Asif ging nach Hause, aber zwei Tage später bekam er einen Hautausschlag, der sich schnell auf den Rest seines Körpers ausbreitete.

Die Liste der Personen, die mit Asif in Kontakt gekommen sind, umfasst alle Personen, die sich in der Kinderkrippe, im Entbindungsraum, in der Entbindungsstation und in anderen Krankenstationen befanden, die er besuchte.

Yediot Aharonot zitierte Asif: “Letzten Mittwoch bin ich mit meiner Frau ins Krankenhaus gekommen, um zu gebären. Ich fühlte mich sehr müde, aber ich dachte, es sei nur der Stress der Geburt, der als Notfall behandelt wurde.”

“Am Morgen bin ich mit einem Ausschlag aufgewacht und habe verstanden, dass etwas nicht stimmt”, sagte er.

“Masern sind eine Krankheit, die Sie auch erleiden können, wenn Sie in einen leeren Raum gehen, in dem ein Masernpatient vor zwei Stunden Zeit verbracht hat. Es ist eine der ansteckendsten Krankheiten der Welt.”

In einer Erklärung sagte Ichilov: “Der Vorfall, der gestern im Krankenhaus vorgekommen ist, wurde dem Gesundheitsministerium gemeldet. Das örtliche Gesundheitsministerium wird sich mit den Eltern von Babys in Verbindung setzen, die sich zu dieser Zeit in der Station befanden, damit sie die entsprechenden Impfungen erhalten können

Anfang dieses Monats erkrankte eine ungeimpfte neue Mutter an Masern, wodurch die Kinderkrippe und die Entbindungsstation des Poriya Medical Center der Krankheit ausgesetzt wurden.

Im Oktober besuchte ein ungeimpfter Vater mit Masern die neuseeländische Intensivstation von Shaare Zedek und setzte 60 Frühgeborene der tödlichen Krankheit aus.

Laut den US-Zentren für Krankheitskontrolle (CDC) wird jeder vierte Masernpatient aufgrund von Komplikationen ins Krankenhaus eingeliefert.

Masern können auch dazu führen, dass schwangere Frauen eine Fehlgeburt haben, vorzeitig entbinden oder ein totgeborenes oder ein Baby mit niedrigem Geburtsgewicht zur Welt bringen.

Nach der letzten Aktualisierung des Gesundheitsministeriums am 18. März war die Zahl der Masernfälle in Israel auf 3.701 angestiegen.

Die große Mehrheit der israelischen Masernpatienten war vollständig ungeimpft, und eine Handvoll hatte eine einzelne Dosis erhalten.

Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben.

Teilen Sie es weiter!!

Leave a Reply