Nussmilch selber machen – Rezept für Haselnussmilch mit Sesam!

Nussmilch selber machen ist gerade für Allergiker und Veganer eine tolle Möglich, auf Tiermilch zu verzichten.

Seitdem ich bemerkt habe, wie einfach man eine vegane Pflanzenmilch selber machen kann, probiere ich ständig neue Mixturen aus. Ehrlich gesagt werfe ich einfach alles in den Mixer, was nach Nuss, Samen, Getreide oder Trockenfrucht aussieht. Dabei ist dieses mal eine glutenfreie Sesam Haselnussmilch entstanden.

Image result for nussmilch selber machen

Übrigens steckt in dieser Nussmilch sehr viel Kalzium durch die Sesamkörner. Die enthalten pro 100 ml 780 mg Kalzium. Im Vergleich enthält hat Kuhmilch nur 120 mg Kalzium

Rezept für 1 Liter selbstgemachte Sesam Haselnussmilch:

30 g Sesam,

70 g Haselnüsse,

1 Liter Wasser,

Süßungsmittel nach Bedarf, z. B. Agavendicksaft,

Sieb, Auffangschüssel,

Mixer,

Nussmilchbeutel*, Leinen- oder Baumwolltuch.

Image result for nussmilch selber machen

Anleitung Nussmilch selber machen – Rezept für Sesam Haselnussmilch!

  1. Haselnüsse einige Stunden in Wasser einweichen
  2. Danach die Nüsse mit dem Sesam in 1 Liter etwas warmen Wasser pürieren, bis eine gleichmässige Flüssigkeit entsteht
  3. Nun wird die Milch durch eine Tuch gegeben, sodass Schale und Kleinteile von der Milch getrennt werden. Übrig bleiben sollte nur ein trockener Trester.
  4. Nach Bedarf kannst du die Milch noch süßen

Wie lange hält sich die selbstgemachte Nussmilch im Kühlschrank?

Vorm Abfüllen sollte dein Aufbewahrungsgefäß mit heißem Wasser ausgespült werden. So kannst du die Nussmilch ca. 2-4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Tipps und Tricks zur selbstgemachten Nussmilch:

 Natürlich kannst du nicht nur Haselnussmilch selber machen. Weitere denkbare Nussmilch Rezepte wären mit Mandeln, Cashewnüssen, Macadamienüssen oder Paranüssen. Wer keine Nüsse möchte, kann sich auch an Hafer– oder Reismilch versuchen.

Image result for mlijeko od lješnjaka

 Falls dir die Anschaffung eines Nussmilchbeutels zu teuer ist, kannst du natürlich auch einfach ein Baumwolltuch nehmen.

 Der Trester, also der Abfall der selbstgemachten Nussmilch kann weiterverarbeitet werden. Im Müsli, Kuchen, Brotteig oder selbstgemachten Müsliriegel.

 Damit sich die Nussmilch noch länger hält mach folgendes: Nussmilch einmal kurz aufkochen. Dann in eine heiß ausgewaschene Glasflasche geben, am besten so, dass die Milch etwas überläuft und keine Luft mehr vorhanden ist. Dann sofort verschließen.

Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben.

Teilen Sie es weiter!!