14 Gründe, um Kokosöl in deinem Badezimmer zu haben!

Wir können nie genug davon bekommen, neue Verwendungen von Kokosöl zu lernen. Dieses Öl ist so vielseitig, dass es eine unzählige Anzahl von Vorteilen und Verwendungen hat. Doch heute zeigen wir dir, warum du biologisches Kokosöl in deinem Badezimmer haben solltest.

1. Es repariert dein Haar in der Tiefe!

Du kannst Kokosöl anstelle von deiner üblichen Haarspülung verwenden, welche meist voll von Chemikalien ist. Du solltest 1 Esslöffel Kokosöl auf deine Haarwurzeln geben und es dann bis in die Spitzen deines Haares einmassieren. Lass es für 30 Minuten einwirken, bevor du deine Haare wäschst. Spüle es dann mit warmem Wasser ab. Du kannst es auch über Nacht einwirken lassen und es erst am nächsten Morgen abspülen. Mein Geheimtipp für dein Haar: Mische diese 3 natürlichen Zutaten für dickeres, stärkeres Haar in kürzester Zeit

2. Ölziehen Versuche Kokosöl zur Beseitigung von oralen Bakterien und Toxinen in deinem Mund. Alles was du dafür tun musst ist, 1 Esslöffel Kokosöl für 10-20 Minuten durch deinen Mund zu ziehen, achte darauf, dass das Kokosöl keine Stelle in deinem Mund unberührt lässt. Spucke es dann aus und spüle dein Mund mit warmem Wasser. Wiederhole es jeden Tag,

3. Makeup-Entferner Verwende Kokosöl um Make-up zu entfernen. Eignet sich übrigens auch hervorragend als Augen-Makeup-Entferner. Zudem entfernt es nicht nur das Makeup effizient, sondern es spendet der Haut auch Feuchtigkeit.

4. Feuchtigkeitscreme Idealer Feuchtigkeitsspender für sowohl dein Gesicht als auch für den Rest deines Körpers. Verwende es jeden Tag nach dem duschen.

5. Schutz für die Lippen Kokosöl schützt deine Lippen vor Umweltverschmutzung und vor Giftstoffen. Zudem hydratisiert es die Lippen. Verwende es als Teil deiner täglichen Routine.

6. Deodorant Du kannst Kokosöl anstelle von Antitranspirantien verwenden, die voll von synthetischen Chemikalien sind. Mische einfach eine Prise Kokosöl und einen Tropfen eines ätherischen Öls und verwende es täglich.

7. Verhindere Rasurbrand Verwende Kokosöl als Ersatz von Rasierschaum um deine Haut vor Rasurbrand zu schützen. Darüber hinaus hält es deine Haut weich und glatt.

8. Beruhigt Hausausschlag Wenn du mit leichten allergischen Hautreaktionen oder Ausschlägen zu kämpfen hast, verwende Kokosöl als natürliche Behandlung. Zudem beruhigt es auch juckende Haut.

9. Behandle deine Nagelhaut Durch das Einmassieren von Kokosöl, in und um dein Nagelbett, ein paar Mal pro Tag, wird trockene und flockige Nagelhaut verhindert.

10. Bekämpfe Fusspilz Du kannst Pilzinfektionen bekämpfen indem du Kokosöl auf die Unterseite deines Fußes aufträgst nach der Dusche.

11. Feuchtigkeitsspendendes Bad Verwende einen Esslöffel Kokosöl und ein paar Tropfen von einem ätherischen Öl und füge sie in die Wanne für ein luxuriöses und duftendes Bad.

12. Hausgemachte Zahnpasta Du kannst eine hausgemachte Zahnpasta zubereiten indem du 1/2 Teelöffel Natron mit einem Teelöffel Kokosöl und 2 Tropfen ätherischem Pfefferminz-Öl mischst. Gib etwas davon auf deine Zahnbürste und putze deine Zähne wie gewohnt.

13. Körperpeeling Du kannst einfach ein hausgemachtes Körperpeeling zubereiten, indem du die gleichen Mengen an Kokosöl und Meersalz mischst. Verwende es in der Dusche und spüle es dann ab. Anstatt von Meersalz kannst du auch Zucker oder Natron verwenden.

14. Bekämpfe kräuseln Kräuselndes Haar kann behoben werden indem du ein paar Tropfen Kokosöl auf nasses oder trockenes Haar aufträgst.

Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben.

Teilen Sie es weiter!!