Optische Täuschungen: Unglaubliche Bilder von Robert Gonsalves!

Robert Gonsalves ist ein kanadischer Künstler, der für seine ‘magischen’ Gemälde bekannt ist. Der Betrachter fällt einer optischen Täuschung zum Opfer und beginnt die Bedeutung des Bildes zu hinterfragen. Was genau ist Wirklichkeit und was nicht?

Jedes Gemälde erzählt eine ziemlich deutliche Geschichte. Doch je tiefer die Bilder betrachtet werden, desto mehr kommt man über die tatsächliche Botschaft ins Grübeln. Bei jedem Blick sieht man das Werk in einem anderen Winkel.

Bereits in jungen Jahren hatte Gonsalves eine Vorliebe für Kunst und perfektionierte seinen Stil, bis er Menschen gezielt in die Irre führen konnte und die Betrachter in seinen Werken verloren gingen. Schon als 12jähriger Junge beherrschte er verschiedene Techniken, die Perspektive und Architektur eines Bildes umzukehren. Er schöpfte jedoch auch Erfahrungen aus den Treffen mit anderen Künstlern, wie etwa Salvador Dali und Rene Magritte.

Im Folgenden haben wir einige der erstaunlichsten Werke von Gonsalves zusammengestellt:


Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben.

Teilen Sie es weiter!!

Quelle:
vergessene-bibliothek