Diese Pflanzen sind Sauerstoffbomben – du solltest mindestens eine von ihnen im Haus haben, um die Luft zu reinigen!

Die Luftverschmutzung in Innenräumen ist ein großes Problem.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass Zimmerpflanzen eine umweltfreundliche und dennoch effiziente Möglichkeit sind, um Giftstoffe und reizende Partikel aus der Raumluft zu entfernen – und sie sind eine wunderbare Ergänzung für jeden Raum.

Mit diesen Zimmerpflanzen genießt du eine sauberere Raumluft in deinem Zuhause.

1. Grünlilie (Chlorophytum comosum)

Diese schnell wachsende Pflanze ist pflegeleicht und erfordert nur minimale Wartung. Nur der Nachwuchs (der aus Trieben wächst) sollte umgetopft werden.

Sie eignet sich am besten für natürliches, aber indirektes Licht und sollte nicht direkt vor einem sonnigen Fenster stehen. Die Grünlilie hilft, die Luft von Formaldehyd, Xylol, Kohlenmonoxid und Benzol zu reinigen.

2. Aloe Vera

Aloe Vera ist ein wahrer Sonnenliebhaber und eine Sukkulente, die vor allem für das Gel in ihren Blättern bekannt ist. Dieses klare, etwas dickflüssige Gel enthält Enzyme, Vitamine und Aminosäuren und ist somit ideal für die Heilung von Wunden und Verbrennungen.

Diese natürliche Heilpflanze liebt einen sonnigen Platz neben einem Fenster. Sie entfernt Formaldehyd und Benzol aus der Luft.

3. Friedenslilie (Spathiphyllum)

Die Friedenslilie mag Halbschatten und ist eine wartungsarme Pflanze, die Schimmelpilzsporen aus der Luft entfernt. Diese Pflanze fügt der Raumluft zudem auch Feuchtigkeit hinzu.

Friedenslilien können Benzol, Ammoniak, Formaldehyd und Trichlorethylen entfernen. Diese Pflanze mag jedoch kein chlorhaltiges Wasser und kann aufgrund von Oxalaten im Saft hautreizend sein.

4. Gummibaum (Ficus elastica)

Der langlebigeGummibaum blinkt bei niedrigen Temperaturen und schlechten Lichtverhältnissen kaum.

Sein Saft ist für Haustiere und Menschen leicht giftig und sollte immer von kleinen Kindern und Haustieren ferngehalten werden. Der Gummibaum ist ein hervorragender Luftreiniger und entfernt insbesondere Formaldehyd aus der Luft.

5. Efeu (Hedera helix)

Diese kräftige Pflanze liebt direktes Sonnenlicht und gut bewässerten Boden, kommt aber auch in indirektem Licht klar.

Die Efeu-Pflanze ist ein Kraftpaket bei der Entfernung von Formaldehyd, und sie entfernt auch Xylol, Toluol, Benzol (insbesondere Zigarettenrauch) und Schimmelsporen.

6. Azalee (Rhododendron simsii)

Die Azalee ist eine wunderschöne Strauchpflanze mit kräftigen rosa Blüten. Sie liebt direkte Sonne aber mag auch zum Beispiel am Morgen Sonne und nachmittags Schatten.

Diese Pflanzen brauchen einen gut bewässerten Boden. Azaleen helfen, die Innenraumluft sauber zu halten, indem sie Formaldehyd entfernen.

7. Bogenhanf (Sansevieria trifasciata)

Der robuste Bogenhanf braucht nicht viel Pflege und eignet sich dank seiner grossen Blätter und des hohen Feuchtigkeitsanteils als hervorragnder Luftreiniger.

Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben.

Teilen Sie es weiter!!

Leave a Reply