Saftiger, veganer Gemüseburger

Zutaten:

200 g Grünkernschrot
40 g Sonnenblumenkerne
100 g Haferflocken
3 Zehe/n Knoblauch
4 TL Gemüsebrühepulver
Zwiebel(n)
1 TL Salz
2 TL Currypulver
2 EL Tomatenmark
1 Bund Schnittlauch
Außerdem:
Burgerbrötchen
Tomate(n)
Essiggurke(n)
2 TL Sweet Chili Sauce
1 TL Ketchup
1 TL Senf

Fur 4 portionen!

Zubereitung:

Arbeitszeit: cca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: cca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / 

Grünkernschrot, Sonnenblumenkerne, Haferflocken, Knoblauch und Gemüsebrühepulver in einen Topf geben und komplett mit Wasser bedecken.

Die Mischung vermengen und kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen.

Zwiebel klein schneiden und mit Curry, Salz, Schnittlauch und Tomatenmark gut verrühren. Sollte die Masse zu klebrig sein, könnt ihr noch etwas Mehl hinzugeben.

Teig zu Buletten formen und in einer Pfanne mit Öl anbraten. Mit einem Pfannenwender oder Löffel könnt ihr den Teig etwas flacher drücken. Von beiden Seiten gut anbraten.

Gurken und Tomaten in Scheiben schneiden.

Burgerbrötchen aufschneiden und zuerst mit den Buletten dann mit Essiggurke und Tomate belegen.
Mit Sauce eurer Wahl garnieren und mit den Deckel zuklappen.

Genießen Sie die Mahlzeiten!