Vegane Pancakes – milchfrei, eifrei, laktosefrei!

Zutaten:

400 g Mehl, Type 405 oder 550
500 ml Sojamilch (Sojadrink), ungesüßt
2 EL Zucker
2 Tüte/n Vanillezucker
3 Tropfen Rumaroma
1 Prise(n) Zimtpulver
2 EL Apfelmus
1 EL Apfelessig
1 Tüte/n Weinsteinbackpulver
Pflanzenfett, (vegane Butter oder Rapsöl)

Zubereitung!

Arbeitszeit: cca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.:

Zunächst alle trockenen Zutaten mischen und anschließend die nassen Zutaten hinzufügen. Alles gut mit dem Schneebesen verrühren. Für ein besonders gutes Ergebnis über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Der Teig kann aber auch direkt verwendet werden. Etwas Pflanzenfett in einer Pfanne erhitzen, kleine Teigportionen in das heiße Fett geben und goldbraun backen, dann wenden und fertig backen. 

Besonders lecker mit Ahornsirup, Rübensirup, Marmelade, Zucker & Zimt, Nutsana (veganes Nutella) oder einfach pur mit Früchten.

Man schmeckt kein bisschen, dass Eier oder Milch fehlen. Für alle Nicht-Veganer (ich selbst auch) sei gesagt, dass man die Sojamilch, das Apfelmus und das Apfelessig nicht raus schmeckt. Also bloß keine Scheu!